5273 Rossbach, Fraham 4

Austria
+43 7755 5330
info@holz-reisecker.at

Über Holz Reisecker

Die Firma Holz- Reisecker GmbH & Co. KG in Roßbach setzt sich aus einem Sägewerk, einem Hobelwerk und einem KVH®-Werk zusammen. 

Bereits im Jahr 1900 wurde das Sägewerk Reisecker gegründet und wird jetzt in der 5. Generation von den Brüdern Ferdinand und Johannes Reisecker geführt.  Inzwischen sind 25 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Ing. Ferdinand Reisecker ist für die Bereiche Rundholzeinkauf, Rundholzsortierung und die Schnittholzproduktion zuständig. Zmst. Ing. Johannes Reisecker ist für die Bereiche Verkauf, die Weiterverarbeitung und die Holzbauprodukte verantwortlich.

Holz Reisecker verarbeitet vor allem Fichten-, Tannen- und Lärchenbauholz, von dem ein Großteil im betriebseigenen KVH®-Werk veredelt wird.

Auftragsbezogene Fertigung sowie Flexibilität in der Abwicklung und Lieferung sind unsere Stärken!

Die Firma Holz Reisecker bearbeitet mit langjähriger Tradition und laufender Innovation Produkte aus dem natürlichsten Werkstoff der Natur - DEM HOLZ.

Neben dem Langholzsägewerk, das im Jahr circa 16.000fm verarbeitet, wird seit 2003 auch Konstruktionsvollholz (KVH®) hergestellt.

Das Holz wird aus dem Kobernaußerwald und dem nahen Bayern bezogen - das ist die Garantie für einen milden Faseraufbau. Durch ständige Modernisierung der computergesteuerten Anlagen bieten wir gleichbleibend hohe Qualität für alle Produkte.

Unsere Produktpalette für Zimmerei- und Holzbaubetriebe umfasst frisches Bauholz, MH Massivholz, KVH® nach Liste und weiters sämtliche Holzbauprodukte wie OSB-Platten, Dreischichtplatten, Leimholz, Duo- Trio- und Quattrobalken. Außerdem bietet Holz Reisecker ein vielfältiges Hobelwarensortiment in Fichte und Lärche, sowie Fassaden und Sonderprofile in Tanne und Eiche. Vorwiegend werden Holzbaubetriebe in der näheren Umgebung beliefert. Als weiteres Standbein der Firma werden auch verschiedene Bauprodukte und Baunebenprodukte vertrieben.

Die jährliche Fremdüberwachung für die KVH® Produktion als auch für das MH Massivholz erfolgt durch die Holzforschung Austria (HFA) in Wien und die Materialprüfanstalt (MPA) in Stuttgart.